Registrierung Kalender Mitgliederliste Teammitglieder Suche Häufig gestellte Fragen Zur Startseite

Informatiker Board » Suche » Suchergebnis » Hallo Gast [Anmelden|Registrieren]
Zeige Beiträge 1 bis 15 von 525 Treffern Seiten (35): [1] 2 3 nächste » ... letzte »
Autor Beitrag
Thema: Matrix vom Datentyp struct
as_string

Antworten: 1
Hits: 118
02.12.2018 17:19 Forum: Theoretische Informatik


Dann muss ja aber jedes einzelne Matrix-Element den Typ dieses structs haben und nicht float. Du schreibst ja "float matrix[m][n];", das kann da ja nicht ganz stimmen, oder?

Gruß
Marco
Thema: Digitaltechnik Hilfe
as_string

Antworten: 9
Hits: 222
02.12.2018 17:14 Forum: Theoretische Informatik


Ich denke, A4 ist eine exklusiv-Oder Verknüpfung, also wäre in der letzten Zeile das Ergebnis eine 0. "Beide sind dabei" erfüllt nicht die Aussage "entweder m oder z".
Außerdem weiß ich nicht, warum Du Großbuchstaben verwendest, obwohl in der Aufgabe doch klar gesagt wird, dass man die Kleinbuchstaben verwenden soll. Nicht dass das besonders wichtig wäre, aber wenn es schon da steht...

Gruß
Marco
Thema: Gatter Schaltung
as_string

Antworten: 12
Hits: 206
01.12.2018 18:08 Forum: Praktische Informatik


Du kannst die gesamte Schaltung so betrachten, als ob zwei XOR-Gatter hintereinander wären. Wenn nur genau einer von a und b 1 ist und der andere 0, ist das Ergebnis des ersten XOR-Gatters 1, sonst 0. Das ist wiederum der Eingang zum zweiten XOR Gatter, am zweiten Eingang hängt c. Wenn c = 0 und das Ergebnis des ersten XOR 1 ist, was aber ja nur der Fall ist, wenn genau einer von a und b 1 war, dann wird das Ergebnis 1 oder wenn c = 1 ist, dann aber die anderen beiden (also a und b) den selben Wert haben (also entweder beide 0 oder beide 1), dann wird das Endergebnis auch 1.
Das ergibt also (a xor b) xor c
Also hast Du diese Fälle (um auf meine obige Tabelle zurück zu kommen):
code:
1:
2:
3:
4:
5:
6:
7:
8:
9:
10:
11:
a     b     c     f(a, b, c)
0    0    0   |   0
1    0    0   |   1
0    1    0   |   1
1    1    0   |   0
0    0    1   |   1
1    0    1   |   0
0    1    1   |   0
1    1    1   |   1

Ich habe erst immer a und b betrachtet und geschaut, das erste XOR ist 1 bei a und b unterschiedlich, sonst 0. Dann habe ich diese 0 oder eins genommen und mit c verglichen: Wenn gleich dann f=0, wenn unterschiedlich dann f=1.


Gruß
Marco
Thema: Gatter Schaltung
as_string

Antworten: 12
Hits: 206
01.12.2018 01:19 Forum: Praktische Informatik


Schau Dir mal das hier an:
https://en.wikipedia.org/wiki/NAND_logic

Vergleiche mal mit der NAND-Schaltung für den XOR-Ersatz.

Gruß
Marco
Thema: Gatter Schaltung
as_string

Antworten: 12
Hits: 206
30.11.2018 23:16 Forum: Praktische Informatik


Also wenn man mal vergleicht, dann wird ja a, b mit derselben Schaltung verknüpft (also das, was Du blau umkringelt hast), wie das Ergebnis von diesem vorderen Teil und c zusammen. Wenn Du dafür eine Tabelle machst (also nur für diesen Teil), dann bekommst Du raus, dass sich die beiden Teilschaltungen jeweils wie ein XOR-Gatter verhalten (wenn ich mich nicht vertan habe).
Dann hast Du nur noch eine Schaltung, bei der a und b an den Eingängen eines XOR-Gatters sind und der Ausgang davon am Eingang eines weiteren XOR-Gatters hängt und c am anderen Eingang. Das lässt sich dann ja recht leicht auflösen.

Gruß
Marco
Thema: Kanonische Überdeckung
as_string

Antworten: 4
Hits: 154
30.11.2018 22:40 Forum: Datenbanken


Schau Dir das mal an, finde das recht interessant:
http://www.informatik.uni-ulm.de/dbis/pa...ch/vdb99_03.pdf
Thema: Kanonische Überdeckung
as_string

Antworten: 4
Hits: 154
30.11.2018 22:33 Forum: Datenbanken


Wir hatten das damals nicht so ausführlich gemacht, zumindest so weit ich mich erinnern kann... aber:

Zur Technik 1: Es geht darum, ob sich durch einen Join alle Tupel (also Zeilen) wiederherstellen lassen, nicht um die Komponenten der Tupel (also Spalten A bis F)

Aber ich kann mir im Moment nicht vorstellen, wie man das hier beweisen kann.
Thema: Gatter Schaltung
as_string

Antworten: 12
Hits: 206
30.11.2018 21:49 Forum: Praktische Informatik


Was kommt denn für f(a, b, c) raus, wenn:
code:
1:
2:
3:
4:
5:
6:
7:
8:
9:
10:
11:
a     b     c     f(a, b, c)
0    0    0   |
1    0    0   |
0    1    0   |
1    1    0   |
0    0    1   |
1    0    1   |
0    1    1   |
1    1    1   |

Kannst Du diese Tabelle vervollständigen?

Gruß
Marco
Thema: Kanonische Überdeckung
as_string

Antworten: 4
Hits: 154
30.11.2018 16:11 Forum: Datenbanken


Ich verstehe nicht ganz die Frage... Also die kanonische Überdeckung ist ja die kleinste Menge funktionaler Abhängigkeiten, die äquivalent zu einer gegebenen Menge funktionaler Abhängigkeiten ist.
Also ja, das ist natürlich dann "verlustfrei", in dem Sinne, dass beide ja äquivalent sind. Aber es kommt letztlich drauf an, was Du jetzt genau unter "verlustfrei" verstehst.

Kannst Du Deine Frage nochmal etwas genauer beschreiben?

Gruß
Marco
Thema: Wie lernt man schnell Maschinenschreiben
as_string

Antworten: 4
Hits: 223
30.11.2018 13:06 Forum: Sonstige Fragen


Was ist beispielsweise mit https://www.schreibtrainer-online.de/ ?

Gruß
Marco
Thema: Wie lernt man schnell Maschinenschreiben
as_string

Antworten: 4
Hits: 223
30.11.2018 13:04 Forum: Sonstige Fragen


Durch üben. Früher gab es dafür Übungsprogramme, die entsprechende Übungen drin hatten und den Erfolg überwachten. Keine Ahnung, wie das heute ist, aber ich denke mal, das wird sich nicht grundlegend geändert haben...

Gruß
Marco
Thema: Gatter Schaltung
as_string

Antworten: 12
Hits: 206
30.11.2018 13:02 Forum: Praktische Informatik


Ich würde ersteinmal eine Tabelle machen mit allen möglichen Eingangswerten (also Kombinationen) und das jeweilige Ergebnis. Bei 3 Variablen hast Du ja 2^3, also 8, verschiedene Kombinationsmöglichkeiten.
Kannst Du das mal erst machen?

Gruß
Marco
Thema: Recursive Funktion in Explezite Funktion umwandeln
as_string

Antworten: 2
Hits: 147
30.11.2018 12:21 Forum: Algorithmen


Die Folge hat eine gewisse Ähnlichkeit mit der Fibonacci-Folge. Auf der Wikipedia-Seite ist die Formel von Moivre/Binet hergeleitet und beschrieben. Ich bin damit auf eine Formel gekommen, die so aussieht:
[latex]\frac 1 3 2^n - \frac 1 3 (-1)^n[/latex]
Ich habs nur überflogen, aber das charakteristische Polynom müsste da dann die Lösung von [latex]x^2 - x - 2[/latex] sein und nicht wie bei Fibonacci das angegebene [latex]x^2-x-1[/latex], was dann eben zu den Lösungen 2 und -1 führt. Lies den Abschnitt bei Wikipedia mal durch, das ist ziemlich interessant, finde ich...

Gruß
Marco

PS: Keine Ahnung, wie das auch einfach und/oder direkter gehen kann.
Thema: import sql excel in csv
as_string

Antworten: 1
Hits: 125
29.11.2018 10:36 Forum: Datenbanken


Unter Excel kannst Du "Speichern unter" verwenden und dort auswählen, dass es als CSV gespeichert werden soll.

Gruß
Marco
Thema: Was ist .appIcon
as_string

Antworten: 1
Hits: 116
27.11.2018 14:17 Forum: Datenbanken


Vermutlich das Icon einer App. Allerdings habe ich keine Ahnung, in welchem Zusammenhang das auftritt.
Vermutlich musst Du eine solche Datei generieren, wenn Du eine App programmieren willst und diese zu einem Installationspaket zusammen bauen willst.

Was ist den der Kontext? An welcher Stelle bist Du über so eine Datei gestolpert und warum musst Du wissen, für was die gut ist?

Gruß
Marco
Zeige Beiträge 1 bis 15 von 525 Treffern Seiten (35): [1] 2 3 nächste » ... letzte »