Registrierung Kalender Mitgliederliste Teammitglieder Suche Häufig gestellte Fragen Zur Startseite

Informatiker Board » Suche » Suchergebnis » Hallo Gast [Anmelden|Registrieren]
Zeige Beiträge 1 bis 15 von 325 Treffern Seiten (22): [1] 2 3 nächste » ... letzte »
Autor Beitrag
Thema: Studienplatz für Quanteninformatik
ed209

Antworten: 1
Hits: 105
10.05.2019 10:46 Forum: Sonstige Fragen


Hi

Quantum computing ist ein interessantes Feld und wuerde mich auch reizen wenn ich heute mein Studium anfangen wuerde.
Es ist etwas her das ich studiert habe, deswegen weiss ich nicht ob es inzwischen Quanteninformatik als offizielle Spezialisierung gibt, ich glaube aber dass das eher nicht so sehr der Fall sein wird, weil der Bereich relativ jung ist.
An deiner Stelle wuerde ich nach zwei Faktoren ausschau halten:
a.) Wo findet Quantum-computing ueberhaupt statt. Wo gibt es einen Lehrstuhl der die Thematik beherrscht?
b.) Bieten diese Universitaeten einen Studiengang an, der Informatik mit Physik verbinden. Physik mit Nebenfach Informatik, Informatik mit Nebenfach Physik, naturwissenschaftliche Informatik usw. waeren gute Kandidaten.

Ich wuerde an deiner Stelle dafuer sorgen, dass ich die folgenden Gebiete abdecken kann:
1.) Quantenphysik, wie funktionieren Quantenteilchen, Wellenfunktionen, Koherenz usw.
Im Gegensatz zur "normalen" Informatik, wo man die physikalischen Grundlagen schnell mal wegabstrahieren kann, ist die Quanteninformatik so jung dass das einfach nicht geht.

2.) Theoretische Informatik. Zu diesem Zeitpunkt gibt es noch relativ wenige etablierte Algorithmen die mit Quantencomputern funktionieren, denn die Denkmodelle sind darauf noch nicht vorbereitet. In vielerlei Hinsicht muss die Informatik da wieder von vorne anfangen. D.h. Algorithmen und ein gutes Verstaendnis von Komplexitaetstheorie werden enorm wichtig.

3.) Mathematik um beides zu verbinden.


Gruss,
ED
Thema: Robux kostenlos
ed209

Antworten: 2
Hits: 162
09.05.2019 17:50 Forum: Sonstige Fragen


Was ist ein Robux?
Thema: Diverse Fragen zu http und https
ed209

Antworten: 1
Hits: 150
RE: Diverse Fragen zu http und https 05.05.2019 11:32 Forum: Informatik in der Schule


Ich nehme mal an hier geht es um Man-in-the-middle-Angriffe. In dem Fall kann jemand mit Zugriff auf den Traffic die Kommunikation verfaelschen.

Zum Beispiel: Ich nenne mein WLAN "Starbucks Free Wifi" und leite deinen http-Traffic um, nachdem Du dich mit dem Wifi verbindest.

Zitat:

In dem Wikipedia Artikel steht: (bezieht sich auf http)
Im schlimmsten Fall genügt der bloße Aufruf einer entsprechend präparierten Internetseite, um sogar heimlich eine Schadsoftware auf dem PC zu installieren

Ich frage mich aber: Wie soll dass denn funktionieren?
Wenn ich eine Kommunikation Client <-> WebServer habe, ruft der Client vom WebServer auf Port 80 eine Datei ab, zum Beispiel html. Diese wird dann im Browser des Clients angezeigt.
Wie kommt da eine Schadsoftware durch? Und wie schafft es diese, sich auf dem Client auszuführen / zu installieren?


Du hast recht, von alleine wird da erstmal nichts ausgefuehrt. Aber auf zwei Arten kann das doch passieren.
a.) Du laedst dir etwas aus dem Internet runter, mit der Absicht es auszufuehren. Zum Beispiel einen Installier fuer Windows "setup.exe". Alles was ich machen muss ist dir eine falsche Datei unterzuspielen. Die macht was ich will

b.) Falls Du eine veraltete Browserversion benutzt, kann ich auch eine html-Seite unterjubeln die einen JavaScript exploit hat oder etwas aehnliches. Der Exploit umgeht die Sicherheitsmassnahmen und laedt meine boesartige exe-Datei nach.

Zitat:

2)
Man sagt ja immer, http ist unsicher, da nicht verschlüsselt. Lieber auf https schwenken.
Wenn ich nun eine Login Seite habe, die zwar http verwendet - aber der Login an sich (Eingabe von Benutzer und Passwort) via JavaScript realisiert wird.
Ist das trotzdem unsicher?


JavaScript benutzt auch http oder https um den Ajax-request durchzufuehren, das Passwort kann also mitgelesen werden. Selbst wenn Du die uebertragung des Passworts mittels Javascripts verschluesselst (worauf ich mich nicht verlassen wuerde, weil das ziemlich schwierig ist richtig hinzukriegen), kann ich dir einfach eine falsche Version von dem JavaSCript unterjubeln, denn die js-Datei selber kommt ja ueber http.

Gruss,
ED
Thema: Blockchain Programmierung Python (3.6)
ed209

Antworten: 1
Hits: 253
23.03.2019 09:41 Forum: Praktische Informatik


Versuche mal den [code] tag zu benutzen, das hilft es deinen Code lesbarer zu machen.

Zwei Fragen zu deinem code:
1. Was genau versuchst Du denn zu erreichen, mit diesem Code?
2. Was ist faslsch,, was passiert stattdessen?
Thema: NEA zu DEA transformieren mittels Potenzmengenkonstruktion.
ed209

Antworten: 1
Hits: 355
03.03.2019 23:09 Forum: Automatentheorie


Du kannst aus einem NEA mit mehreren Zustaenden einen NEA mit einem Startzustand machen.

Nimm einen neuen Startzustand qs und kopier alle Kanten die von einem bisherigen Startzustand ausgehe.



PS: Ich habe absichtlich einen Fehler in Grafik eingebaut, zum Selber finden großes Grinsen
Thema: Reduktion des allgemeinen Halteproblems auf ein Problem P1
ed209

Antworten: 2
Hits: 368
03.02.2019 22:08 Forum: Berechenbarkeits- und Komplexitätstheorie


Hi

Reduktionen sind bei mir schon ein bisschen her, aber wenn ich mich recht entsinne musst du fuer die Reduktion von Problem A auf Problem B zeigen, dass b in B ist, genau dann wenn f(b) in A ist.

Nehmen wir dein f(x) und konstruieren P1':

P1' = { w#x | f(w#x) in P1 }

In deinem Fall ist f(x) immer in P1':

P1' = { w#x | wenn die Turingmaschine Mw auf x hält, dann hält Mw auf x }

Diese Bedingung ist aber immer wahr.

Entsprechend musst du ein Funktion finden, die dafür sorgt, daß f(w#x) nur dann in P1 ist, wenn w#x hält.


Gruss,
ED
Thema: O-Notation
ed209

Antworten: 1
Hits: 364
03.02.2019 21:49 Forum: Berechenbarkeits- und Komplexitätstheorie


Zitat:

Hinweis: Benutzen Sie die die Definition der O-Notation und vollständige Induktion.


Wie ist denn die Definition der O-Notation?

Gruss,
ED
Thema: Logikfrage
ed209

Antworten: 1
Hits: 325
27.01.2019 22:56 Forum: Theoretische Informatik


Es ist länger her daß ich Swing programmiert habe, aber ich glaube es gibt einfachere Wege als die Logik selber zu implementieren. Eventuell hilft es dir mal das Konzept ButtonGroup anzuschauen:
https://docs.oracle.com/javase/7/docs/ap...uttonGroup.html

Noch eine Anmerkung zu deinem Code:
Ich glaube nicht daß die inneren If-Blöcke jemals ausgeführt werden, denn deren Bedingung widerspricht der äußeren Bedingung, deine Bedingung lautet quasi "Wenn alle drei Buttons ausgewählt sind und zwei davon nicht ausgewählt sind"
Thema: Suche Partner für ein Projekt (App-Entwicklung)
ed209

Antworten: 2
Hits: 386
27.01.2019 13:51 Forum: Off-Topic


Hi Kristina,

Ein Projekt mit mehreren Leuten umzusetzen macht mehr Spass und ist auch Lehrreicher als es alleine durchzuführen, deswegen ist es verständlich daß Du hier nach Interessierten suchst, um Dir zu helfen.
Meine Erfahrungen zeigen mir aber daß es schwierig ist andere für die eigenen Ideen zu begeistern, wenn man nicht schon erste Ergebnisse oder einen funktionierenden Prototypen hat der von anderen benutzt werden kann.

Gute Ideen gibt es viele im Internet, aber gut umgesetzt werden nur wenige. Vielleicht helfen dir folgende Tipps um Leute für ein gemeinsames Projekt zu finden:
- Beschreibe deine Idee genauer, und welches Problem deine App lösen soll, und frag in verschiedenen Foren ob es vielleicht schon eine ähnliche Idee gibt. Wenn nicht nicht dann finden sich vielleicht andere Leute mit demselben Problem
- Fang einfach mal an zu programmieren und guck wie weit Du alleine kommst, du kannst immer noch andere Fragen wenn du konkret irgendwo feststeckst. Andere Entwickler sind eher bereit dir zu helfen, wenn sie leicht sehen können dass sie die Lösung kennen, als wenn sie erst verstehen müssen was gemacht werden muß.
- Wenn es bereits ähnliche Projekte gibt, vielleicht als Open Source, kannst Du erstmal anfangen an dem Projekt mitzuarbeiten, so bekommst Du dieselbe Erfahrung, nur dass es nicht dein eigenes Projekt ist.

Gruss,
ED
Thema: Pre, Suf und Fac einer Sprache bestimmen
ed209

Antworten: 1
Hits: 283
27.01.2019 12:15 Forum: Theoretische Informatik


Hi nonsens,

Wie bei eigentlich den meisten Fragen zur theoretischen Informatik, wuerde es helfen wenn Du die Definitionen von den Begriffen die benutzt.
Insbesondere Pre, Suf und Fac sind mir im Moment kein Begriff.

Gruss,
ED
Thema: Programm, das Dezimalzahl in Zahl mit anderer Basis umrechnet
ed209

Antworten: 1
Hits: 270
27.01.2019 11:49 Forum: Praktische Informatik


Hi larie,

Was genau ist denn deine Frage?

Gruss,
ED
Thema: UML - Diagramme
ed209

Antworten: 1
Hits: 311
27.01.2019 11:28 Forum: Softwaretechnik


Hi Kamarock,

Es ist vielleicht einfacher wenn Du deine Fragen (vielleicht eine nach der anderen) hier stellst, dann koennen mehrere Leute helfen und auch von den Antworten programmieren.

Was im Detail verstehst Du denn nicht?

Gruss,
ED
Thema: Komplexität
ed209

Antworten: 1
Hits: 385
04.01.2019 05:49 Forum: Algorithmen


Zitat:
hat jemand eine Ahnung?


Ja!
Ich würde sagen du hast in dem Screenshot zwei Antworten richtig beantwortet und zwei falsch.

Kannst Du mit eigenen Worten folgende Begriffe erklären:
- exponentielle Laufzeit
- polynomiale Laufzeit
- NP
- NP-vollständig (was ist der Unterschied zu NP?)

Gruss,
ED
Thema: Felder
ed209

Antworten: 1
Hits: 247
04.01.2019 05:42 Forum: Theoretische Informatik


Hi

Zu a.)
So wie ich die Aufgabenstellung lese ist da von ausgeben ueberhaupt nicht die Rede.
Der erste Schritt ist es die richtige Datenstruktur zu waehlen, und das haengt ein bisschen von der Programmiersprache ab die du benutzt.

Zu b.) Da steht ueberhaupt keine Aufgabe, aber ich nehme mal an dass Du ein Histogramm erstellen und eventuell ausgeben musst.
Was waere denn eine geeignete Datenstruktur fuer ein Histogramm? (Die Frage laesst sich wohl einfacher beantworten nachdem du Aufgabe a geloest hast).

Gruss,
ED
Thema: Abstraktionsstufe
ed209

Antworten: 1
Hits: 365
08.10.2018 18:21 Forum: Informatik in der Schule


Das Bedeutet in diesem Kontext anscheinend ganz einfach:

Anwendungssoftware ist abstrakter als Systemsoftware.

Systemsoftware muss sich mit jeder Fragen herumplagen:
- An welcher Stelle im Speicher steht welches Programm
- Wieviele Prozessoren gibt und wo laeuft gerade was?
- Mit welcher Bitreihenfolge wird der Softwarechip angesteuert

Anwendungsprogramme müssen sich um solche Details meistens nicht so genau kümmern, weil das Betriebssytem die Details abstrahiert.

Gruss,
ED
Zeige Beiträge 1 bis 15 von 325 Treffern Seiten (22): [1] 2 3 nächste » ... letzte »