Registrierung Kalender Mitgliederliste Teammitglieder Suche Häufig gestellte Fragen Zur Startseite

Informatiker Board » Suche » Suchergebnis » Hallo Gast [Anmelden|Registrieren]
Zeige Beiträge 1 bis 1 von 1 Treffern
Autor Beitrag
Thema: DynDNS-Adresse bei Weiterleitung verbergen
bboltz

Antworten: 1
Hits: 309
DynDNS-Adresse bei Weiterleitung verbergen 21.12.2020 12:00 Forum: Praktische Informatik


Moin,

ich bin aktuell etwas ratlos, da ich bei folgendem Problem nicht weiterkomme:

Grundkonfiguration:
Fritzbox 7590 mit DynDNS-Adresse
Mehrere Domains - ohne Subdomains
QNAP-NAS als Webserver

Problem:
Ich möchte gerne, dass bei einer Weiterleitung auf meinem NAS nicht die DynDNS-Adresse sondern die gekaufte Domain angezeigt wird. Das klappt jedoch nicht.

Ausführliche Erklärung:
Ich habe mehrere Domains, die unabhängig funktionieren sollen, da ich sie beruflich und privat nutze. Deswegen habe ich auch keine Subdomains gewählt. Dafür habe ich eine DynDNS-Adresse, welche ich in meiner Fritzbox eingetragen habe. Logischerweise kann man keine mehreren Adressen eintragen (soweit mir bekannt ist). Da ich aber mehrere Domains habe (ca. 10), muss ich hier mit Ports arbeiten. Die von mir benötigten Ports habe ich in der Fritzbox eingetragen (Anhang Bild 1).

Der Webserver läut auf Port 80 bzw. 443 (Anhang Bild 2) und ich habe alle Einträge passend in den Einstellungen des Webservers gemacht (Anhang Bild 3).

Kurzum: Die Weiterleitungen funktionieren alle tadellos. Könnt ihr auch an den Beispielen sehen.

Wie bekommt ich es jetzt hin, dass anstelle der DynDNS-Adressen die "richtige" Adresse angezeigt wird? CNAME-Einträge funktionieren hier nicht, da CNAME keine Ports erlaubt.

Beispiele:
pottflights.de -> bboltz.dyndns.org:200
havitreff.de -> bboltz.dyndns.org:100 -> noch recht neu, daher im Aufbau

Ich hoffe, ihr versteht das Problem. Habe ich vielleicht nur einen Denkfehler? Zunge raus

Bei Fragen oder fehlenden Informationen könnt ihr mir gerne Bescheid geben.

Lg
bboltz
Zeige Beiträge 1 bis 1 von 1 Treffern