Registrierung Kalender Mitgliederliste Teammitglieder Suche Häufig gestellte Fragen Zur Startseite

Informatiker Board » Themengebiete » Sonstige Fragen » Laptop fürs Studium » Hallo Gast [Anmelden|Registrieren]
Letzter Beitrag | Erster ungelesener Beitrag Druckvorschau | An Freund senden | Thema zu Favoriten hinzufügen
Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Zum Ende der Seite springen Laptop fürs Studium
Autor
Beitrag « Vorheriges Thema | Nächstes Thema »
Kaimera
Grünschnabel


Dabei seit: 10.12.2017
Beiträge: 8

Laptop fürs Studium Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Heyhey,
ich habe mich hier angemeldet um mal zu erfragen, welche Laptops ihr empfehlen könnt.
Anforderungen:
- Sollte robust sein
- Akkulaufzeit sollte schon so mindestens 4 Stunden, lieber mehr sein
- Verwendung: Programmieren, surfen, Officebetrieb, Linux, ggf. parallel zu Mac OS oder Windows, sollte Eclipse schaffen und idealerweise Videos abspielen können
- leiser Betrieb
- integriertes Wlan

Ansonsten bin ich denkbar anspruchslos. Bildschirmgröße ist relativ egal. Sollte ne Tastatur haben. Spielen muss ich damit nicht, dafür habe ich einen Desktop-PC.

Negativbeispiele:
Mein Acer Aspire war an sich ganz nett (bis auf mittelschwere "Startschwierigkeiten"), war aber leider so ziemlich das Gegenteil von robust. (Displayschaden, weil case einfach mal zu weich ist, doof). Akkulaufzeit war super.

Seit ein paar Stunden sitze ich vor einem gebrauchten Thinkpad T410, was mir rundrum ganz gut gefällt (wirkt sehr robust <3), aber die Akkulaufzeit ist eine Katastrophe. (war leider Spontankauf, hatte mich auf die Angaben des Herstellers verlassen, schlechte Idee)

Preislich möchte ich natürlich auch nicht allzu viel ausgeben, sprich ich ziehe die Grenze bei 200€, maximal aber 300€ für ein gebrauchtes Modell.

Bitte nur Modelle vorschlagen, die alle Punkte oben erfüllen :-)

Dieser Beitrag wurde 2 mal editiert, zum letzten Mal von Kaimera: 10.12.2017 01:31.

10.12.2017 01:18 Kaimera ist offline Beiträge von Kaimera suchen Nehmen Sie Kaimera in Ihre Freundesliste auf
as_string as_string ist männlich
Routinier


Dabei seit: 06.11.2013
Beiträge: 431
Herkunft: Heidelberg

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Ich denke, neue Notebooks für um die 200€ wirst Du kaum eine vernünftige Auswahl haben. Das Thinkpad ist sicherlich gut. Die Laufzeit würde sich vielleicht durch einen neuen Akku verbessern lassen. Bei gebrauchten NB sind die oft nix mehr, wenn die schon einige Jahre alt sind zumindest. Ein neuer ist zwar auch recht teuer, aber hält dann auch wieder einige Jahr, bei guter Behandlung auch mal so 4-5 Jahre.

Ansonsten sollte Deine Anforderungen eigentlich heute von allen NBs erfüllt werden. Robust ist vielleicht nicht immer gegeben und Akkulaufzeit ist vielleicht nicht arg viel über 4h, aber sonst...

Gruß
Marco
10.12.2017 12:12 as_string ist offline E-Mail an as_string senden Beiträge von as_string suchen Nehmen Sie as_string in Ihre Freundesliste auf
Kaimera
Grünschnabel


Dabei seit: 10.12.2017
Beiträge: 8

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Soll auch gar kein neuer sein.
Akkutausch bringt beim T410 herzlich wenig. Der packt keine zwei Vorlesungen am Stück, auch nicht mit 9-Zeller. Und nen Slicer mag ich mir net antun. Robust genug sind mir allerdings nur wenige ^^'

Wirklich hilfreich war dein Post allerdings nicht ;-)

Dieser Beitrag wurde 1 mal editiert, zum letzten Mal von Kaimera: 12.12.2017 00:59.

12.12.2017 00:15 Kaimera ist offline Beiträge von Kaimera suchen Nehmen Sie Kaimera in Ihre Freundesliste auf
as_string as_string ist männlich
Routinier


Dabei seit: 06.11.2013
Beiträge: 431
Herkunft: Heidelberg

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Zitat:
Original von Kaimera
Wirklich hilfreich war dein Post allerdings nicht ;-)

Mag ja sein, aber was genau erwartest Du als Antwort? Offenbar kennst Du Deine Ansprüche selbst am besten und kannst damit den Gebrauchtmarkt doch auch dann selbst absuchen. Ich weiß gar nicht, warum Du dann überhaupt die Frage gestellt hast...

PS: Wenn es wirklich robust sein soll: Da waren eine Zeit lang die Panasonic Toughbooks recht beliebt, sind aber entsprechend klobig und wie lange der Akku hält, weiß ich nicht. Warum muss es eigentlich so robust sein? Schmeißt Du das Ding durch die Gegend? Wenn es in einer entsprechend gepolsterten Tasche ist, sollte auch ein normales Notebook einiges aushalten können...

PPS: Ansonsten: Von Samsung gibt/gab es viele Tablets mit Stift. Wenn man noch eine Bluetooth-Tastatur dazu nimmt, reicht das zum Mitschreiben eventuell und man kann auch Skizzen mit dem Stift machen. Das hält dann auch locker für den ganzen Tag und man holt das Notebook nur dann raus, wenn man wirklich was dran arbeiten muss. Dann müsste der Notebook-Akku nicht so lange durchhalten.
12.12.2017 09:29 as_string ist offline E-Mail an as_string senden Beiträge von as_string suchen Nehmen Sie as_string in Ihre Freundesliste auf
Kaimera
Grünschnabel


Dabei seit: 10.12.2017
Beiträge: 8

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Ich hab so ne Art Fallsucht. In Sims hätte ich definitiv die feste Eigenschaft "tollpatschig". Robust ist ein muss.

Als Antwort freue ich mich über konkrete Erfahrungen zu passenden Modellen.
Akkulaufzeit kann ich googlen, Robustheit wird da schwerer ;-)
14.12.2017 00:47 Kaimera ist offline Beiträge von Kaimera suchen Nehmen Sie Kaimera in Ihre Freundesliste auf
Starlord77 Starlord77 ist männlich
Grünschnabel


Dabei seit: 16.04.2018
Beiträge: 8

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

ich komme hier wohl etwas zu spät, aber normalerweise sind Lenovo und Dell bekannt für eine robuste Verarbeitung
16.04.2018 12:17 Starlord77 ist offline Beiträge von Starlord77 suchen Nehmen Sie Starlord77 in Ihre Freundesliste auf
Baumstruktur | Brettstruktur
Gehe zu:
Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Informatiker Board » Themengebiete » Sonstige Fragen » Laptop fürs Studium