Registrierung Kalender Mitgliederliste Teammitglieder Suche Häufig gestellte Fragen Zur Startseite

Informatiker Board » Themengebiete » Theoretische Informatik » Zahlenbereiche in der Exzessdarstellung » Hallo Gast [Anmelden|Registrieren]
Letzter Beitrag | Erster ungelesener Beitrag Druckvorschau | An Freund senden | Thema zu Favoriten hinzufügen
Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Zum Ende der Seite springen Zahlenbereiche in der Exzessdarstellung
Autor
Beitrag « Vorheriges Thema | Nächstes Thema »
Jannik
unregistriert
Zahlenbereiche in der Exzessdarstellung Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Meine Frage:
Hallo,

ich komme bei den Aufgaben nicht weiter.

Geben Sie die Zahlenbereiche für ganze (vorzeichenbehaftet, signed) Zahlen an, die in folgenden Stellenwertsystemen (Basis b) mit n Stellen und Exzess e dargestellt werden können, dezimal und in ihrem jeweiligen System:

i) b = 10, n = 4, e = 5000 ii) b = 10, n = 3, e = 499
iii) b = 16, n = 2, e = 0x80 iv) b = 2, n = 11, e = 011111111112 (0x3ff)

Meine Ideen:
Ich verstehe die Aufgabe nicht, könnte mir das bitte jemand erklären?
06.02.2019 13:37
as_string as_string ist männlich
Haudegen


Dabei seit: 06.11.2013
Beiträge: 559
Herkunft: Heidelberg

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Was genau verstehst Du nicht? Was eine Basis eines Zahlensystem ist, weißt Du, richtig? n ist die Anzahl der Ziffern/Stellen, die man zur Verfügung hat. Und der Excess ist die Verschiebung im Excesscode, kennst Du das vielleicht nicht? Weil alles andere ist eigentlich Grundschule...
Lies Dir mal den Wikipedia-Artikel über Excesscode durch. Da geht es zwar eigentlich um eine Darstellung im Dualsystem, aber vielleicht wird dann trotzdem einiges klarer.

Gruß
Marco
07.02.2019 11:13 as_string ist offline E-Mail an as_string senden Beiträge von as_string suchen Nehmen Sie as_string in Ihre Freundesliste auf
Jannik
unregistriert
Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Danke für deine Antwort smile
07.02.2019 12:46
as_string as_string ist männlich
Haudegen


Dabei seit: 06.11.2013
Beiträge: 559
Herkunft: Heidelberg

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Kommst Du damit weiter, oder hat es sich sowieso erledigt? Prost

Gruß
Marco
07.02.2019 13:58 as_string ist offline E-Mail an as_string senden Beiträge von as_string suchen Nehmen Sie as_string in Ihre Freundesliste auf
Jannik
unregistriert
Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Hat mir geholfen, danke nochmal.
Ich musste einfach nur [-Exzess; b^n-1-Exzess] machen. Zum Beispiel bei der ersten Aufgabe würde [-5000;4999] rauskommen. Eigentlich ganz einfach.
13.02.2019 13:18
as_string as_string ist männlich
Haudegen


Dabei seit: 06.11.2013
Beiträge: 559
Herkunft: Heidelberg

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Daumen hoch
13.02.2019 22:09 as_string ist offline E-Mail an as_string senden Beiträge von as_string suchen Nehmen Sie as_string in Ihre Freundesliste auf
Baumstruktur | Brettstruktur
Gehe zu:
Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Informatiker Board » Themengebiete » Theoretische Informatik » Zahlenbereiche in der Exzessdarstellung